Zweirat33: Abschleppgruppe

Montag, 26. Juli 2021, 19:00 Uhr
Ort: online-Meeting

Die Stadtverwaltung sieht es als ihre hoheitliche Aufgabe für freie Wege zu sorgen, aber was, wenn sie das nicht tut?

Die Abschleppgruppe ist eine noch junge und bundesweit erfolgreiche Initiative, in der sich Bürgerinnen und Bürger gemeinsam gegen das illegale Zuparken von Fuß- und Radwegen einsetzen. Ziel ist es Druck auf die eigentlich für die Durchsetzung der StVO zuständigen Behörden aufzubauen und diese zum Handeln zu bewegen.

Als Gast des Abends besucht uns Ansgar, von Falschparken Frankfurt. Mit ihm drehen wir uns rund um das Problem zugeparkter Radwege, unbenutzbarer Kreuzungen und was wir dagegen tun können.

Wer weiß? Vielleicht lesen wir von der Stuttgarter Stadtverwaltung auch bald solche Nachrichten: “Ganz schön blöd, wenn FES und Feuerwehr FFM nicht mehr an ihr Ziel kommen. Die städtische Verkehrspolizei hat sich deshalb um diesen Eckenparker gekümmert.

 

Aus dem Abend:

Abschleppgruppe Frankfurt
www.falschparken-frankfurt.info, falschparkenffm@posteo.de
30-40 Leute sind in der Abschleppgruppe FFM aktiv. Kommunikation über Twitter

Themen aus dem Vortrag:

  • wie seid ihr organisiert?
  • Zuständigkeiten
  • Wirkmöglichkeit des Falschparkererlass‘
  • Personalmangel –> Systemrelevanz und Hausgemacht –> wie ist die Situation in Stuttgart
  • Personalmangel, aber wenn Polizei Ziet hat zu diskutieren oder mehrfach vorbei zu schauen, dann kann Zeit kein Problem sein
  • Dokumentation, wie ist die Kostenfrage bei nicht erfolgtem Abschleppen?
  • kleine Anfragen und Petitionen (Mittel in BW)
  • Möglichkeiten die Kommunikation pro Abschleppen zu steigern

Mitschrieb

  • Vorgabe an die Beamten: Null Toleranz
    • Abschleppwagen wird sofort gerufen und und in Rechnung gestellt
    • Ist explizit angewiesen und auch so in der Presse angekündigt
    • HH und Nürnberg können abschleppen lassen, ohne dass Personal vor Ort den Abschleppvorgang begleiten muss
    • Lob für den BW-Erlass: erklärt eindeutig wann abgeschleppt werden kann und darf und muss
    • lieber gleich abschleppen, damit auch bei autofahrenden keine Missverständnisse aufkommen
    • Lerneffekte: es spricht sich rum, wenn abgeschleppt wird und auch, wenn Falschparken geduldet wird
  • Vorbild Andreas Schmiede, twitter.com/poliauwei
  • Ansgar lädt zum Austausch und zum Zeigen nach FFM
  • Stadt FFM und Polizei FFM kommunizieren aktiv
    • Vorbild konstruktiv: lobt, macht Erfolge öffentlich und ladet die Stadtverwaltung ein öffentlich über ihre Maßnahmen zu kommunizieren.
  • Kärtchen/Flyer, um weitere potenzielle Mitstreiter*innen über ihre Möglichkeiten zu informieren
  • Standardausreden mit Gegenargumenten versehen und teilen
  • weiterführende Infos
    • wegerecht.org/semiar/
    • Literatur: Urteilssammlung „Halten – Parken – Abschleppen“ im BOORBERG Verlag

2021-07-26 – Präsentation Abschleppgruppe Zweirat Stuttgart



Kategorie: Zweirat
iCal abonnieren: Veranstaltung, Kategorie Zweirat, alle Veranstaltungen