Kidical Mass Archiv

Zweimal sind wir 2018 auf einer Zweirad-Tour für Kinder über die großen Stuttgarter Straßen gefahren. Das hat allen Spaß gemacht und daher machten wir damit auch 2019 weiter!

Dazu trafen wir uns sieben Mal, jeweils Samstags um 14:00 am Feuerseeplatz, wo sich die Critical Mass auch immer trifft. Bis zum Start gegen 14:10 hörren wir noch Musik und reden mit unseren Mitfahrer:innen dieser Tour. Dann geht es los und wir fahren mit der Polizei und Blaulicht eine gute Stunde etwa fünf bis sechs Kilometer durch die Stadt.

Berichte aus dem Jahr 2020

Auch im August startet wieder die Kidical Mass. Am Sonntag den 16.08.2020 um 15 Uhr treffen wir uns am Feuersee und fahren dann gemeinsam durch die Stadt! Die Route führt uns nach einem Schlenker durch den Westen über die beiden Pop-Up-Bike-Lanes und die Tübinger Straße zum Marienplatz.

Am 21.06.2020 fand in Stuttgart wieder eine Kidical Mass statt. (Foto: Julian Rettig)
Kidical Mass in der Holzgartenstraße

Wie schon bei den letzten Ausfahrten im Juni und Juli steht der Gesundheitsschutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an erster Stelle. In Absprache mit dem Amt für öffentliche Ordnung haben wir ein Hygienekonzept entwickelt, das u.a. großzügige Flächen am Start- und Zielplatz sowie ausreichenden Sicherheitsabstand vorsieht.

Neben dem Spaß für die Kinder wollen wir mit der Tour darauf aufmerksam machen, dass gerade Kinder auf eine bessere Radinfrastruktur angewiesen sind. Deshalb müssen Kinderbelange in der Verkehrsplanung viel stärker als bisher berücksichtigt werden. Farbe alleine reicht nicht, erst der bauliche Schutz und wirksame Kontrollen sorgen für sichere und freie Wege. Weiteres dazu auch in unserer aktuellen Presseankündigung.

Die Friedrichstraße war im Juni für kurze Zeit den Radlern vorbehalten (Foto: Reinhard Otter)


Die KIDICAL MASS setzt sich für kinderfreundliche und lebenswerte Städte ein. Wir wollen, dass sich auch Kinder sicher und selbständig mit dem Fahrrad in unseren Städten bewegen können. Unter dem Motto „Platz da für die nächste Generation!“, bei dem bundesweit mehr als 60 Städte mitmachen, erobern wir einmal im Monat die Straßen Stuttgarts. Der Kinderkanal hat uns im letzten Jahr gefilmt und verschiedene Zeitungen haben über uns geschrieben. Außerdem haben wir eine Übersicht unserer vergangenen Ausfahrten archiviert.

Twitter @Kidicalmass_S

Facebook @Zweirat0711

Instagram @Kidicalmass_S

Vielen Dank für die Organisation der Kidical Mass – wir waren heute zum dritten Mal mit unserer 5-jährigen Tochter dabei und es war wieder toll. Ihr seid wirklich super organisiert und habt selbst die kleinsten & langsamsten im Blick, inklusive Fahrradanhänger für müde Radler…

Tolle Initiative, vielen Dank!

Helene F., Teilnehmerin aus Stuttgart

Gerne könnt Ihr auch in Eurem Umfeld Werbung für die Kidical Mass machen. Flyer und Plakate bekommt Ihr in gedruckter Form bei uns oder Ihr könnt sie Euch zum selber ausdrucken direkt hier herunterladen:

Grafiken: Lea Dohle und Lukas Betzler

Berichte aus dem Jahr 2019

Der letzte Termin für 2019 war:

Finale am 12. Oktober!
Kommt alle um 14:00 Uhr zum Feuersee. Von dort fahren wir auf dieser Tour durch die Stadt bis zum Spielhaus in den Park. Dort werden wir erwartet und können noch über die Geländestrecke dort fahren oder uns nebenan am großen Spielplatz austoben.
Der Tigerenten-Club hat uns zugesagt, dass er diesmal dabei sein wird.

Hier noch der Link zur facebook-Veranstaltung.

Die vergangenen Fahrten:
Wir sammeln alle Berichte über unsere Kidical Mass Touren. Wenn Ihr irgendwo etwas darüber gelesen habt, lasst es uns doch bitte wissen!

13. April – Die Strecke ging über die Theo-Heuss-Straße über den Schlossplatz, vorbei am Rathaus, in die Eberhardstraße, die Tübinger Straße bis zum Marienplatz und von dort zurück zum Feuersee; hier auch als Bild.
11. Mai – Die Strecke geht auf die Rotebühlstraße und biegt dann auf den Rotebühlplatz ab. Dort fahren wir durch die Wanderbaumallee. Weiter geht es über die Torstraße, am Wilhelmsplatz vorbei zum Charlottenplatz. Dort biegen wir in die Planie ab und fahren durch den Tunnel. An der Liederhalle biegen wir zum Hegelplatz ab. Dann geht es über die Rosenbergstraße bis zur Johannesstraße, die wir wieder bis zum Feuersee runter rollen. Über die Gutenbergstraße fahren wir bis zur Reuchlinstraße und kommen dann beim Straßenfest der Wanderbaumallee an; hier auch als Bild, hier die facebook-Veranstaltung dazu.
15. Juni – Diesmal war unser Ziel der Marienplatz, und den Planietunnel haben wir wieder befahren!
13. Juli: wir haben eine Strecke. Wieder mit Tunnel und für die ganz Kleinen mit einer Möglichkeit, schon auf der Hauptstädter Straße am Ziel abzukürzen. Wir sehen uns um 14:00 am Feuersee, am Ende sind wir beim „Bunter Beton Festival“ auf dem Züblin-Parkhaus! Und eine facebook-Veranstaltung gibt es auch schon.
10. August Die etwa sechs Kilometer lange Strecke ging durch den Planietunnel, über die Fahrradstraße bis zum Marienplatz. Dann mussten wir auf der Filderstraße leider einen kleinen Berg hochfahren, bis wir die lange Olgastraße bergab zum Stadtpalais genießen konnten.
14. September Die etwa sechs Kilometer lange Strecke geht zum Schwabtunnel und dann über kleine Straßen zum Marienplatz. Von dort über die Fahrradstraße bis zum Rotebühlplatz. Dort geradeaus über die Fritz-Elsas-Straße bis zum Berliner Platz. Über die Schloß- und Kienestraße geht es auf die Theo, wo wir noch die ein oder andere rote Ampel erwischen dürften. Über die Rotebühlstraße und die Silberburgstraße geht es zurück zum Feuersee, wo wir noch das Feuersee-Fest besuchen können.

 

Falls Du Dein eigenes Plakat erstellen willst, kannst Du einfach eine dieser Dateien ausdrucken und loslegen. Gerne veröffentlichen wir auch Dein Bild in der Galerie, wenn Du es uns per eMail schickst.

  • DIN A4 querformat, zwei Flyer: PDF
  • DIN A4 oder A3 hochkant, zum Aushang: PDF

„Die Qualität einer Stadt bemisst sich nicht an Autobahnen, sondern daran, wie weit sich ein Kind mit einem Dreirad sicher bewegen kann.“

Enrique Penalosa (Ex-Bürgermeister von Bogota)

Fotos der ersten beiden Touren mit den lachenden Kindern und ihren Eltern bei bestem Spätsommerwetter findet Ihr hier: das ist die erste Tour im September 2018 und dies die zweite Tour im Oktober 2018.

Das sind die ersten Kunstwerke, die wir bis jetzt schon von Euch zurück geschickt bekommen haben. Vielen Dank dafür!